Javascript ist deaktiviert. Dadurch ist die Funktionalität der Website stark eingeschränkt.
 LiteraDur Home  »  Unsere Tipps  »  Kinder- / Jugendbuch  »  Neue Vorlesebücher

Neuerscheinungen Vorlesebücher

Wo die Freiheit wächst (Frank Maria Reifenberg)

Wo die Freiheit wächst

Frank Maria Reifenberg

Vom Widerstand im Kleinen

Jugendliche, die sich nicht dem militärischen Drill der Hitlerjugend unterwerfen wollten, gab es in ganz Deutschland. Sie schlossen sich oft zu lockeren Gruppen zusammen, nannten sich Navajos, Swings, Meuten oder Edelweißpiraten und verbrachten ihre Freizeit meist mit dem Singen von teils verbotenen Wanderliedern und kurzen „Fahrten“ in die Umgebung ihrer Städte. Manche dieser Gruppen organisierten auch Flugblattaktionen oder schrieben Parolen gegen das Regime an Hauswände. In fiktiven Briefen erzählt Frank Maria Reifenberg die Geschichte der 16-jährigen Lene im Köln des Jahres 1942. Die Bevölkerung leidet unter den Luftangriffen der Engländer, Lenes beste Freundin Rosi ist vor dem Krieg aufs Land geflüchtet und ihr geliebter großer Bruder Franz ist an der Ostfront. Den Rest der Familie versucht Rosi in Köln so gut es geht zusammenzuhalten. In dieser Zeit lernt sie Erich kennen und es entwickelt sich eine zarte Liebe. Erich gehört zu eine Kölner Edelweißpiratengruppe, der sich nun auch Lene anschließt. Durch die Form des Briefromans kommen die Protagonisten der Leserin und dem Leser unglaublich nahe. Reifenberg schafft es großartig, die Briefsprache der Zeit aufzunehmen, ohne dass dies gekünstelt wirkt. Auch die vierjährige, akribische Recherchearbeit merkt man dem Buch an. Absolute Empfehlung für Jugendliche wie Erwachsene.
 
Sven Puchelt

Weitere Infos und Bestellmöglichkeit...


Frühling mit Freund (Annette Herzog)

Frühling mit Freund

Annette Herzog

ab 5 Jahren

Frühlingsverrückte Vorlesegeschichten
Der Mumpf erwacht aus seinem Winterschlaf und wird bereits sehnsüchtig von der kleinen Schneeeule erwartet, welche die verrücktesten Ideen hat, um dem Frühling auf die Spur zu kommen. Wie zum Beispiel eine Schlittenfahrt in der Badewanne, eine Dusche unter Eiszapfen und ein großes Frühlingsfest.
Der eher kontaktscheue Mumpf steht diesen Ideen erstmal skeptisch gegenüber, merkt aber dann, wie viel Spaß er dabei hat. Dabei lässt er sich immer mehr auf die quirlige Schneeeule ein, und eine dicke Freundschaft zwischen den beiden entsteht.
Ein tolles Vorlesebuch mit liebenswerten Charakteren und wunderbaren Illustrationen. Das Vorlesen bereitet sehr viel Spaß und meine Kinder warteten gespannt auf die nächste verrückte Idee der Schneeeule.

Patricia Mock

Weitere Infos und Bestellmöglichkeit...


Das Buch über uns (Mo Willems)

Das Buch über uns

Mo Willems

geeignet ab 6 Jahren

Witziger kann man das Lesen kaum für sich entdecken!
Gerald, der Elefant, und Schweinchen sind die Protagonisten in diesem genialen Erstlesebuch. Ganz entspannt sitzen sie am Anfang im Buch, bis Gerald bemerkt: „Wir werden beobachtet.“ Und wer beobachtet die beiden? „Es ist ein Kind, das liest.“ „Ein Kind, das uns liest!“ Gerald und Schweinchen spielen jetzt mit dem Leser: „Ich kann das Kind etwas sagen lassen – wenn das Kind laut vorliest.“ Die beiden haben einen Riesenspaß mit dem Leser, bis Gerald erfährt, dass dieses Buch irgendwann (und viel zu bald) zu Ende geht. Aber Schweinchen hat eine gute Idee…

Sven Puchelt

Weitere Infos und Bestellmöglichkeit...


Billy Backe aus Walle Wacke (Markus Orths)

Billy Backe aus Walle Wacke

Markus Orths

Vorlesen ab 5, Selberlesen ab 7 Jahren

„Was zur Hacke ist ein Schrönk?“, fragt sich Billy Backe, das Murmeltier (weil es am liebsten mit Murmeln spielt), als es einen solchen trifft. Und dieser Schrönk sucht auch noch dringend seinen Wippelwapp. Außerdem kommen in diesem Buch vor:Billy the Kid, Wackelriesen, bunte Bäume, Polly, das Posthörnchen (das leider nie Post bringt), die Igelindianer, Alter Häuptling Stinkender Fuß und viele andere liebenswert-schräge Figuren. Das erste Kinderbuch des  erfolgreichen Karlsruher Autors Markus Orths („Lehrerzimmer“, „Alpha & Omega“) strotzt nur so vor herrlich überdrehten Einfällen und Wortwitz. Wer sich darauf einlässt, hat einen Riesenspaß!

Sven Puchelt

Weitere Infos und Bestellmöglichkeit...


Kommissar Gordon: Der erste Fall (Ulf Nilsson)

Kommissar Gordon: Der erste Fall

Ulf Nilsson

geeignet ab 8 Jahren (oder zum Vorlesen)

Im winterlichen Wald ist die Aufregung groß. Dem Eichhörnchen wurden eine große Menge seiner Nussvorräte gestohlen. Kommissar Gordon, der sehr alte erfahrene Polizist des Waldes, soll nun den Diebstahl aufklären. Er löst seine Fälle am besten im Büro beim zuhören und nachdenken mit einer Tasse Tee, vielen Muffins und dem beruhigenden Geräusch seines Stempels. Nun sitzt er aber auf Wachposten im eiskalten Schnee und kommt nicht weiter. Warum muss er eigentlich immer alleine ermitteln? Kurzerhand macht er eine zuvor noch verdächtige Maus zu seiner kleinen schnellen Assistentin und führt sie in die Polizeiarbeit ein. Sie ergänzen sich wunderbar und stellen den Dieben einen Falle. Diese leise Geschichte mit viel Herz und Witz sowie tollen Illustrationen ist ein wunderbarer Einstieg für angehende Kriminologen. Sie können die Lösung des Falles anhand einer Tatortskizze auch ganz nah mitverfolgen. 

Anja Saly

Weitere Infos und Bestellmöglichkeit...


365 mal Vorlesen (Ateliers Hafenstraße)

365 mal Vorlesen

Ateliers Hafenstraße

geeignet ab 4 Jahren 

„Es war einmal ein Drache… / Ach nein, dass ich nicht lache, / die gibt es nicht, wie jeder weiß! / Der Drache nicht, ihn macht’s nicht heiß. / Nun jedenfalls den Drachen, / den kratzte was im Rachen. / Der Doktor sprach: „Hauch mich mal an!“ / Das hätt er besser nicht getan…“ 365 Gedichte, Kurzgeschichten, Suchbilder. Mal laut, mal leise. Mal frech, mal lieb. Einen Vorleseschatz für die ganze Familie haben die Künstler der Ateliers Hafenstraße 64 in Münster hier geschaffen. Herrlich!

Sven Puchelt

Weitere Infos und Bestellmöglichkeit...