Javascript ist deaktiviert. Dadurch ist die Funktionalität der Website stark eingeschränkt.
 LiteraDur Home  »  Unsere Tipps  »  Musik-CDs

Musik-CDs

Musik-CDs

Born to be mild (Hille & Marthe Perl, Lee Santana)

Born to be mild

Hille & Marthe Perl, Lee Santana

Gambe neu gedacht
Hille Perl, eine der bedeutendsten Gamben-Virtuosinnen betritt auf dieser CD Neuland. Sie und ihre Tochter Marthe spielen elektroakustische Gamben; begleitet werden sie vom Hille Perls Ehemann, dem Lautenisten Lee Santana, an der E-Gitarre. Herausgekommen ist eine Aufnahme, die spielerisch leicht die Grenzen zwischen Alter Musik und Rock, zwischen Barock und Renaissance, zwischen türkischer Folklore und irischer Harfenmusik des 17./18. Jahrhunderts überspringt. Aufregend, spannend und wunderschön!

Sven Puchelt

Weitere Infos und Bestellmöglichkeit...


Rheingold (Rüdiger Oppermann)

Rheingold

Rüdiger Oppermann

Ein Hörerlebnis
Die üblichen Assoziationen bei dem Stichwort „Rheingold“ sind Wagner und die Nibelungen. Für Rüdiger Oppermann, den  Harfenmusiker, der um die halbe Welt gereist ist um Musik unterschiedlicher Kulturen kennen zu lernen und zu erforschen, ist das Rheingold jedoch der musikalische Reichtum entlang des Rheins. Im Verlauf der Geographie des Rheins folgend, aber in der Chronologie hin- und herwechselnd zwischen den Epochen nimmt er uns bei diesem Projekt mit auf eine fantastische Reise. Zu hören sind archaische Klänge von steinzeitlichen Flöten - Nachbauten 30.000 Jahre alter Fundstücke, Alphörner aus den Vogesen, die Germanische Leier oder die römische Wasserorgel. Aber auch sehr modern anmutende Musik wie Oppermanns Interpretation des Lorelei-Stoffs, umwerfend gesungen von Jenny Thiele. Ergänzt wird die musikalische Reise durch poetische Texte über den Rhein aus der Feder von Volker Gallé, Autor und Organisator der Nibelungenfestspiele in Worms. Diese CD ist ein Erlebnis! Für den Sommer 2016 ist eine Konzert-Tour auf einem Rheinschiff in Planung – natürlich mit Station in Karlsruhe.

Sven Puchelt

Weitere Infos und Bestellmöglichkeit...


The Brendan Voyage – Reise in die Anderswelt (Rüdiger Oppermann)

The Brendan Voyage – Reise in die Anderswelt

Rüdiger Oppermann

Was für ein Hörereignis! Musik-CD? Hörbuch? Sowohl als auch! Der Weltreisende in Sachen Harfenmusik, Rüdiger Oppermann, hat sich eines alten irischen Mythos' angenommen. Brendan, ein irischer Mönch des 6. Jahrhunderts, hat seinerzeit mit zwölf Gefährten in einem Curragh, einem einfachen Boot eine legendäre Reise unternommen, die ihn bis zu einer sagenhaften Insel im Westen führte. Die CD ist eine Live-Aufnahme  der Uraufführung 2013 im Wormser Kulturzentrum. Der Baden-Badener Schauspieler Berth Wesselmann liest die Geschichte des heiligen Brendan und ein 25-köpfiges Ensemble an Musikern liefert mit Instrumenten von Fiddle bis Pferdekopfgeige, Harfe bis Bouzouki, Posaune bis Lure und Bodhran bis Holzquerflöte den stimmigen Soundtrack.

Sven Puchelt

Weitere Infos und Bestellmöglichkeit...


Drops of Celtic Life (Double Tonic)

Drops of Celtic Life

Double Tonic

Die Zeiten, in denen für deutsche Musiker die Beschäftigung mit keltischer Folkmusik aus dem mehr oder weniger gelungenen Nachspielen von Gassenhauern wie „Wild Rover“ oder „Whiskey in the Jar“ bestand sind glücklicherweise vorbei. Heute werden spielerisch Grenzen überschritten und Neues entwickelt. Double Tonic, die Band um den Waldbronner Pianisten, Komponisten und Arrangeur Wolfgang Klockewitz und seine Frau, die schottischstämmige Sängerin Yvonne Arnitz, setzt dabei auf Jazzelemente, mit denen sie Traditionals („Wild Mountain Thyme“, „Ye Banks And Braes“), aber auch modernen Stücken wie Cara Dillons grandiosem „High Tide“ einen stimmigen neuen Sound verpassen.

Sven Puchelt

Weitere Infos und Bestellmöglichkeit...


Horizon (Cara)

Horizon

Cara

Cara sind seit vielen Jahren ein Begriff in der internationalen Folkszene und fester Bestandteil von Festivals in ganz Europa und den USA. Nach mehreren Umbesetzungen besteht die Band auf der aktuellen CD aus Gudrun Walther (Gesang, Geige, Akkordeon), Jürgen Treyz (Gitarren), Rolf Wagels (Bodhrán) sowie der Schottin Kim Edgar (Gesang, Klavier) und Ryan Murphy (Uilleann Pipes, Whistles) aus Irland. Druckvoll, dynamisch, extrem abwechslungsreich und ausgefeilt arrangiert ist „Horizon“ ein absoluter Hörgenuss. 8 Eigenkompositionen, 2 Tune-Sets mit hohem Eigenanteil und ein neu vertonter Song von Robert Burns, eine traditionelle Ballade sowie ein Cover von Mick Ryan als Bonus-Track zeigen, wie modern und durchaus radiotauglich Celtic Folk heute klingen kann.

Sven Puchelt

Weitere Infos und Bestellmöglichkeit...


Folk Tunes (Spark)

Folk Tunes

Spark

Im vergangenen Jahr habe ich an dieser Stelle die erste CD der „klassischen Band“ Spark vorgestellt, nun ist die neue CD erschienen und sie ist genauso begeisternd wie der Vorgänger. Volksmusik ist das Grundthema dieser Aufnahme. Da hört man „Greensleeves“, das russische Traditional „Dve Gitary“ oder des wunderbare deutsche Volkslied “Ich hab die Nacht geträumet“ – aber in was für berauschenden Arrangements. Daneben auch wieder Stücke zeitgenössischer Komponisten wie Fazil Say, Johannes Motschmann, Chiel Meijering oder Michael Nyman, die sich auch jeweils mit Volksmusikmotiven beschäftigen. Die Grundbesetzung – zwei Blockflöten, Violine, Cello, Klavier – wird bei drei Stücken durch Gastmusiker ergänzt. Diese CD ist ein Genuss und steigert die Vorfreude auf das Konzert von Spark am 13.1.2013 im Kultrtreff Waldbronn.

Sven Puchelt

Weitere Infos und Bestellmöglichkeit...


Teanga na nGael (Gráinne Holland)

Teanga na nGael

Gráinne Holland

Gráinne Holland habe ich im Frühjahr bei einem Festival in Belfast gehört und war schlicht begeistert. Da stand eine junge, sympathische und ungemein kraftvolle Sängerin auf der Bühne, die sofort das Publikum mitriss. Gráinnes Liebe gehört dem irischen Gälisch und so sind bis auf eine Ausnahme alle Songs der CD in Gälisch. Bei den ruhigen Balladen, die auf dem Album überwiegen, kommt ihre Stimme am besten zur Geltung, doch auch bei den schnelleren Stücken überzeugt Gráinne Holland stets. Zusammen mit hervorragenden Musikern (u.a. John Mc-Sherry an den Uilleann Pipes) hat Gráinne Holland ein Album geschaffen, mit dem ihr hoffentlich auch international der Durchbruch gelingt.

Sven Puchelt

Weitere Infos und Bestellmöglichkeit...


Bukalemun (Cassard)

Bukalemun

Cassard

Nach "Pengobilo" ist nun mit Bukalemun die neue CD der beiden Ausnahmemusiker erschienen und sie ist einfach fantastisch. Johannes Mayr (Akkordeon, Nyckelharpa, Orgel, Bass, Gesang) und Christoph Pelgen (Dudelsäcke, Bombarde, Chalumeau, Flöten, Mandoline, Gitarre und Gesang) schlagen ohne Hemmungen Bögen von Irland nach Spanien, von Zentralfrankreich nach Schweden oder von der Türkei nach Deutschland. Und dabei passt alles. Überraschende Klangkombinationen, wunderbarer Gesang, tolle Arrangements. Bukalemun ist übrigens türkisch und bedeutet "Chamäleon" - wie passend für ein so wandelbares Duo!

Sven Puchelt

Weitere Infos und Bestellmöglichkeit...


Downtown Illusions (Spark)

Downtown Illusions

Spark

Wenn ein klassisches Quintett bei einem Auftritt mitten im Trubel der Frankfurter Buchmesse es schafft, die Zuhörer in Begeisterungsstürme ausbrechen und sie den Messestress für eine halbe Stunde vergessen zu lassen, dann ist das schon etwas Besonderes. "Spark - die klassische Band" nennen sie sich und in dieser Bezeichnung schwingt schon die Besonderheit der Formation mit. Violine, Violoncello, Klavier und zwei, nein Dutzende Blockflöten sind schon eine ungewöhnliche Zusammenstellung. Was die fünf Musiker, die zum Teil an der Musikhochschule Karlsruhe studiert haben, aus dieser Besetzung  machen ist moderne E-Musik auf allerhöchstem Niveau, dargeboten mit einer unbeschreiblichen Spielfreude. Beim Lesen der Komponistenliste der CD (u.a. Bach, Nyman, Fauré, Meijering, Vivaldi), mag man kaum glauben, dass es sich um ein stimmiges Gesamtwerk handeln kann kann. Aber hören Sie selbst.

Sven Puchelt

Weitere Infos und Bestellmöglichkeit...


Grand Voyage (Quadro Nuevo)

Grand Voyage

Quadro Nuevo

„… die Musik trägt die Stimmung des Ortes in sich“. Sozusagen aus der Not heraus entstanden - da sie ständig unterwegs sind - ist die neue CD von Quadro Nuevo: Ein Koffer voller Melodien, aufgenommen an inspirierenden Orten hier und dort, gestern und heute. Eine Mischung aus europäisch geprägten Tango, Arabesken, Balkan Swing und kühnen Improvisationen. Virtuos gespielt, schön anzuhören!

Margret Thorwart

Weitere Infos und Bestellmöglichkeit...


long distance love (Cara)

long distance love

Cara

Gudrun Walter und Jürgen Treyz gehören zu den herausragenden Folk-Musikern in Deutschland. Cara, ihr Irish-Folk-Projekt steht bereits seit mehreren Jahren für hervorragenden Folk und ist in den USA als “Best New Irish Artist“ ausgezeichnet worden. Nach einer Umbesetzung ist Cara nun auch in der Besetzung international geworden.
Neben Gudrun Walter (Geige, Akkordeon, Gesang), Jürgen Treyz (Gitarren) und Rolf Wagels (Bodhran) sorgen nun Jeana Leslie (Geige, Klavier, Gesang) von den Orkney-Inseln und der Ire Ryan Murphy, siebenfacher All-Ireland-Champion auf den Uilleann Pipes, dem irischen Dudelsack und außerdem ein begnadeter Flötist, für einen unglaublich satten und stimmigen Sound. Die CD bietet eine sehr ausgewogene Mischung aus Liedern und Instrumentalstücken, aus Traditionals und Eigenkompositionen.
Ein Muss für Liebhaber von Irish Folk!

Sven Puchelt

Weitere Infos und Bestellmöglichkeit...


Via Crucis (L’Arpeggiata Christina Pluhar)

Via Crucis

L’Arpeggiata Christina Pluhar

Vor einem Jahr stellte ich die CD “Teatro D´Amore“ von L´Arpeggiata vor. Kurze Zeit danach bekam sie den „Echo-Klassik“-Preis. Gespannt war ich auf die neue CD dieses Ensembles, „Via Crucis“. Auch diese CD bekam jetzt den „Echo-Klassik“. Wenn das Ensemble „L´Arpeggiata“ um die Harfinistin Christina Pluhar die Musikwelt des Barock wiederbelebt, dann verlässt es sich nie nur auf alte Handschriften und Instrumente, sondern greift auch auf alte Volksmusiktraditionen des Mittelmeerraumes zurück. Es ist ein unverwechselbarer Stil, den es so entwickelt hat, und mit ihrer neuen CD gelingt es den Musikern wieder meisterhaft, Traditionen der Kunstmusik und
der Volksmusik, die sich im 16. Jahrhundert längst nicht so fremd gegenüberstanden wie heute, zu verschmelzen. Das Gesangsensemble Barbara Furtuna aus Korsika wurde für diese CD genauso als Gast hinzugebeten wie die Sopranistin Nuria Rial oder der ätherisch singende Countertenor Philippe Jarrousky. „Via Crucis“ ist nicht nur ein Album, das ich jedem Fan von Alter Musik ans Herz legen möchte, auch Folk- und (Süd-)Italien-Fans sollten hier unbedingt reinhören.

Ulrich Höfker

Weitere Infos und Bestellmöglichkeit...


In Santa Pace (Ensemble Barbara Furtuna)

In Santa Pace

Ensemble Barbara Furtuna

Auf Korsika gibt es eine große Tradition des mehrstimmigen Gesanges, des sogenannten „Paghjella“. Schon fast in Vergessenheit geraten, wurde diese Tradition in den letzten Jahren und Jahr-zehnten erfolgreich wiederbelebt. Das Ensemble Barbara Furtuna, auch Gastmusiker auf „Via Crucis“, der neuen CD von Christina Pluhars Ensemble L‘Arpeggiata, besinnt sich dabei vordringlich auf die kirchlichen Wurzeln dieses wunderbaren und ergreifenden Gesangsstiles. Drei Lieder mit Instrumentalbegleitung sorgen für Abwechslung auf dieser CD, die man meiner Meinung nach möglichst laut hören sollte.

Sven Puchelt

Weitere Infos und Bestellmöglichkeit...