Unsere Kundenbriefe

In unserem Kundenbrief (PDF) stellen wir Ihnen regelmäßig interessante Neuerscheinungen vor und informieren über unsere Veranstaltungen. Der aktuelle Kundenbrief liegt auch in gedruckter Form in unseren Buchhandlungen aus.

Übersicht aller Kundenbriefe

Online bestellen

In unserem Online-Shop können Sie ganz bequem Bücher bestellen und sie in der Regel am nächsten Tag in der Buchhandlung abholen (bei Bestellung bis 17.00 Uhr). Auf Wunsch schicken wir Ihnen die bestellten Titel auch gerne zu. Auch E-Books können Sie im Online-Shop herunterladen.

Für die Notensuche nützen Sie bitte unsere gesonderte Notendatenbank.

 LiteraDur Home  »  Unsere Tipps  »  Kinder- / Jugendbuch  »  Neue Bilderbücher

Neuerscheinungen Bilderbuch

Wazn Teez?

Carson Ellis

ab 5 Jahren

An mirobelli Buxl. Jip!
„Wazn teez?“ fragen sich am Anfang des Buches einige Insekten, als sie ein paar grüne Blätter aus der Erde sprießen sehen. „Mi nanüt.“ „Mi mori an Plumpse.“ „Wazn fümma Plumpse?“ Was sich hier wie Kauderwelsch liest, ist in diesem Bilderbuch eine durchdachte Fantasiesprache, mit der wir die kleinen Helden durch ein Insektenjahr begleiten. Dabei geht es oft lustig zu, aber spannend wird es auch und sogar romantisch. Eigentlich ist es unmöglich dieses Buch nur mit Worten zu beschreiben, also kommen Sie vorbei und lassen Sie sich von diesem außergewöhnlichen Buch begeistern.

Sven Puchelt 

Weitere Infos und Bestellmöglichkeit...


Der Nachtgärtner

Terry & Eric Fan

ab 5 Jahren

Ein Buch zum Träumen
In einer kleinen, trostlosen Straße ändert sich das Leben, als über Nacht Tierfiguren in Baumkronen geschnitten werden. Der Waisenjunge William beobachtet diese Veränderungen ebenso erstaunt wie freudig und trifft schließlich den „Nachtgärtner“.
Die wunderbar altmodischen Illustrationen erzählen Geschichten weiter, die im Text nur angedeutet sind.

Sven Puchelt

Weitere Infos und Bestellmöglichkeit...


Das schrecklichste Monster der Welt

Andreas Német & Hans-Christian Schmidt

ab 4 Jahren

Wer schafft es, die Monster im Buch zu erschrecken?
Das „schrecklichste Monster der Welt“ merkt am Anfang des Buches, dass es gar nicht alle Zuschauer in die Flucht geschlagen hat. Der Leser (das Kind) ist ja noch da. Und dieses Kind ist wirklich furchtlos. Es lässt sich einfach nicht erschrecken, selbst wenn man es ablenkt. Das Monster und sein Kompagnon ziehen alle Register, aber nichts hilft. Und dann wollen die beiden den Spieß auch noch umdrehen und fordern das Kind auf, sie zu erschrecken. Ob das klappt? Ein herrlicher Spaß!

Sven Puchelt

Weitere Infos und Bestellmöglichkeit...


1, 2, 3, 4 Lieblingstier

Sabine Lohf

ab 2 Jahren

Schauen, Basteln, Lernen
Zu jedem Buchstaben des Alphabets hat Sabine Lohf sich ein Tier ausgesucht, es aus Materialien, die in einem Haushalt mit Kindern fast immer zur Hand sind, gebastelt, fotografiert und die Herstellungsschritte gleich auch noch fotografisch festgehalten. Herausgekommen ist ein Buch, das man als ABC-Buch, Tierbilderbuch oder Bastelbuch betrachten kann – oder man freut sich einfach über die tollen Ideen dieser kreativen Künstlerin und Autorin.

Sven Puchelt

Weitere Infos und Bestellmöglichkeit...


Der Bär und das Wörterglitzern

Agnès de Lestrade

ab 3 Jahren

Wörterstaunen
Worte und Bilder drücken Gefühle aus. Zusammen schaffen sie es in diesem zauberhaften Bilderbuch, neue, unbekannte Wortgebilde zu kreieren. Das Buch erweckt bei kleinen und großen Lesern Lust auf allerlei Wortspielereien. Sensibel und phantasievoll zeigen die Autorin und die Illustratorin in ihrem gemeinsamen preisgekrönten Bilderbuch, was passiert, wenn man Sprache aus ihrem Gefüge löst. Der blaue Bär drückt seine Gefühle und Beobachtungen mit sehr poetischen Worten aus, fügt diese neu zusammen und geht dann neugierig auf das Unbekannte zu. Ganz am Rande von Sprache ist viel Raum für neue Wortgebilde. An uns liegt es, sie mit Emotionen und Farbe zu füllen, so die Botschaft. Gerade kleine Kinder mit ihrem unverkrampften, frischen Sprachempfinden können im gemeinsamen Betrachten und Staunen uns Erwachsene auf neue, unbekannte Wörterpfade führen. In Zeiten einer gewissen Sprachverarmung eine unnachahmliche Art, das Vakuum zu füllen.

Elke Weirauch-Glauben

Weitere Infos und Bestellmöglichkeit...


Die Bremer Stadtmusikanten

Gerda Muller

ab 5 Jahren

Aufstand der Tiere in zauberhaften Bildern
Gerda Muller, eine der ganz großen Bilderbuchillustratorinnen, hat ein Märchen, das wir alle kennen, zu neuem Leben erweckt. Auf großformatigen, wunderschön illustrierten Doppelseiten erzählt sie die Geschichte der vier aus der Gesellschaft aussortierten Tiere, die sich nach Bremen aufmachen, um Stadtmusikanten zu werden.
Selber anschauen und sich verzaubern lassen lohnt sich. Verschenken auch.

Margret Thorwart

Weitere Infos und Bestellmöglichkeit...


Wilma Willnichraus

Claudia Gliemann & Stephanie Gustai

ab 4 Jahren

Eine kleine Geschichte über ein großes Abenteuer
Wilma hat es gut in ihrem Kokon. Es ist warm und gemütlich, niemand stört sie. Was soll sie also draußen? „Nein, ich gehe da nicht raus.“ Draußen lauern bestimmt schreckliche Gefahren, es könnte bibberkalt sein oder unerträglich heiß. Ein kleiner Riss im Kokon öffnet Wilma dann aber den Blick auf eine Welt, die doch gar nicht so uninteressant wirkt. Claudia Gliemann erzählt in einfachen Worten eine Geschichte über das Überwinden von Ängsten und das Neugierigsein. In den  farbenfrohen, verspielten Illustrationen von Stephanie Gustai gibt es dabei immer Neues zu entdecken.

Sven Puchelt

Weitere Infos und Bestellmöglichkeit...


Ludwig I. – König der Schafe

Olivier Tallec

geeignet ab 5 Jahren

Wenn einem Schaf eine Krone auf den Kopf geweht wird
Welches Kind will nicht manchmal „der Bestimmer“ sein? Der Bilderbuchkünstler Olivier Tallec erzählt augenzwinkernd mit meist großformatigen Bildern eine Geschichte über Macht, die viel Anlass zum Gespräch gibt.
Eines windigen Tages landet eine blaue Krone auf dem Kopf des Schafbocks Ludwig. Von diesem Moment an ist er Ludwig I., König der Schafe. Die anderen Schafe interessiert der Regent anfangs nicht besonders, aber Ludwig macht sich immer wichtiger und wird im Laufe der Geschichte gar zu einem Despoten, der nur noch die schönsten Schafe in seiner Umgebung grasen lässt. Bis es eines Tages wieder windig wird…

Sven Puchelt

Weitere Infos und Bestellmöglichkeit...


Unser Apfelbaum

Görel Kristina Näslund und Kristina Gigman

geeignet ab 3 Jahren

Wem es für den Winter aber dann doch noch zu früh ist, dem empfehle ich das preisgekrönte Bilderbuch „Unser Apfelbaum“ auch von Näslund und Gigmann. Im Lauf der Jahreszeiten wird ein Apfelbaum gezeigt, auch hier mit den schönen Illustrationen von Kristina Gigman  und den „tanzenden“ Worten von Görel Näslund.
Obwohl eine Art Sachbuch, werden die Themen eher wie eine schöne Bildergeschichte dargestellt. Spielerisch gehen Sprache und Bilder mit den Informationen um. Übrigens am Ende des Buches gibt es ein leckeres Apple-Pie-Rezept. Das Gericht schmeckt auch besonders gut im Winter!   

Elke Weirauch-Glauben

Weitere Infos und Bestellmöglichkeit...


So ist der Winter

Görel Kristina Näslund und Kristina Gigman

geeignet ab 3 Jahren

In diesem Jahr ist von Görel  Näslund  ein neues Bilderbuch bei Bohem erschienen. Zauberhaft von Kristina Gigman illustriert,  wird der Winter in seiner wunderschönsten Art und Weise dem Betrachter, sei es Kind oder Erwachsener, mit scheinbar schwebenden Worten dargebracht. In „So ist der Winter“ sind Bild und Wort so ein gelungenes Miteinander, das nicht nur Nostalgiker-Herzen höher schlagen. Was man nicht alles im Winter machen kann!  Die Freude darüber zeigt sich auf jeder Seite.

Elke Weirauch-Glauben

Weitere Infos und Bestellmöglichkeit...


Klapp auf, klapp zu!

Madalena Matoso

geeignet ab 3 Jahren

Ein Geräuschebuch ohne Soundmodul
Dieses Buch verlangt Einsatz vom Vorleser. Er muss das Buch mehrmals auf- und zuklappen, dabei mitzählen und mal laute, mal leise Geräusche machen. Denn nur so hört man die großen Becken (1x DOING), die Anstrengen des Sportlers bei den Sit-ups (7x UFF), den Flügelschlag des Schmetterlings (9x leise FLAP) oder den des großen Vogels (10x laut FLAP). Der Lohn für die „Mühen“ des Vorlesens sind begeisterte Kinder und der Spaß beim Beobachten, wenn sie dann das Buch alleine anschauen!

Sven Puchelt

Weitere Infos und Bestellmöglichkeit...


Sieben kleine Ritter und jede Menge Drachen

Christina Björk, Eva Eriksson

geeignet ab 4 Jahren

Mit gebratenem Hühnchen, Harfenmusik,  Zauberschwert, aber vor allem Mut und Köpfchen  besiegen  sieben kleine Ritter ihren ersten Drachen. Originell dabei ist,  dass die kleinen Recken  Artus, Tristan, Siegfried oder Georg der  Drachentöter sind.  
Die Kindheitsabenteuer  der später berühmten Ritter  sind sehr schön, aber auch mit viel Witz illustriert, sodass die bösen Drachen ihren Schrecken für die kleinen Zuhörer verlieren.

Margret Thorwart

Weitere Infos und Bestellmöglichkeit...


Wutz, Butz und Papa Bär

Ruth Feile

geeignet ab 2 Jahren

Die Bilder sind nicht gemalt, sondern genäht und abfotografiert. Das hat einen ganz eigenen Charme.
Im diesem ersten Band wird ein Tag im Leben des kleinen Bären Butz erzählt. Viel passiert an diesem  Tag. Zusammen mit seiner Mutter, dem Schwein Wutz macht er einen Badeausflug, geht einkaufen, trifft sich mit seinen Freunden am Teich und sucht abends mit Papa Bär Gespenster unter dem Bett.
Im zweiten Band „Butz und Rosie“ hat Butz eine Schwester bekommen. Das Schwein Rosie ist klein, weich und manchmal sehr laut und spielen kann man auch nicht  wirklich mit ihm.  Mama Wutz hat jetzt nicht mehr so viel Zeit für ihn und Papa Bär kocht manchmal sehr seltsame Dinge. Aber wenn Rosie lacht, weil er einen Witz gemacht hat, freut sich Butz doch sehr.
Macht Spaß beim Anschauen, Zuhören und Vorlesen.

Margret Thorwart

Weitere Infos und Bestellmöglichkeit...


Konrad Wimmel ist da!

Jan von Holleben

geeignet ab 4 Jahren

Jan von Holleben ist ein Fotokünstler, der sein Können schon oft unter Beweis gestellt hat. Ich denke an das tolle Aufklärungsbuch „Kriegen das eigentlich alle?“ oder seine Arbeiten für das ZEIT Magazin und Chrismon. In seinem aktuellen Wimmelbilderbuch findet der aufmerksame Betrachter einen Jungen, der 11 aufeinander gestapelte Kinder stemmt, fliegende Kinder, Hosenbäume und vieles mehr. Aus mehr als 5000 Fotos ist das Buch zusammengesetzt. 25 Suchanregungen im Anhang bringen zusätzlichen Spaß bei diesem außergewöhnlichen, kreativen Wimmelbuch.

Sven Puchelt

Weitere Infos und Bestellmöglichkeit...


Nur noch kurz die Ohren kraulen?

Jörg Mühle

geeignet ab 2 Jahren

Es gibt zur Zeit eine Flut von Bilderbüchern, in denen der kleine Betrachter durch Drücken, Schütteln, Drehen oder Streicheln scheinbar etwas bewirkt. „Nur noch kurz die Ohren kraulen?“ ist mit Sicherheit eines der schönsten! Das kleine, müde Hasenkind dreht sich erst um, wenn man ihm auf die Schulter tippt. Mit klatschen, klopfen und „Simsalabim“-Sagen bringt man es ins Bett. Aber dann müssen noch kurz die Ohren gekrault, ganz sanft der Rücken gestreichelt, ein Gute-Nacht-Kuss gegeben und das Licht gelöscht werden. Lieblingsbuch fürs Abendritual!

Sven Puchelt

Weitere Infos und Bestellmöglichkeit...


Mein Nachbar liest ein Buch

Koen van Biesen

geeignet ab 4 Jahren

Wer kennt das nicht: Man will in Ruhe ein Buch lesen, aber von irgendwo her kommt immer störender Lärm. So geht es auch dem Nachbarn in diesem tollen Bilderbuch. Das Mädchen nebenan spielt Ball, singt, trommelt, jongliert, tanzt und boxt. Doch dann hat der Nachbar eine geniale Idee...
Auf der beiliegenden CD gibt es die Geschichte dann auch noch als fröhlich, jazziges Hörspiel!

Sven Puchelt

Weitere Infos und Bestellmöglichkeit...


Alle da!

Anja Tuckermann & Tine Schulz

geeignet ab 5 Jahren

Der Untertitel dieses Buches lautet: „Unser kunterbuntes Leben“. Und so erzählt das Buch witzig und nachdenklich zugleich von verschiedenen Kulturen, Bräuchen, Vorlieben, aber auch den Gründen, warum Menschen ihre Heimat verlassen, um anderswo ein neues Leben anzufangen. Die ideale Ergänzung zu dem Buch „Akim rennt“.

Sven Puchelt

Weitere Infos und Bestellmöglichkeit...


Akim rennt

Claude K. Dubois

geeignet ab 6 Jahren

Dieses Buch ist schon im vergangenen Jahr erschienen, aber leider von einer solchen Aktualität, dass ich es hier vorstellen möchte. Mit sehr wenig Text und unglaublich ausdrucksstarken Zeichnungen erzählt Claude Dubois wie der Krieg in Akims Dorf Einzug hält, er sich auf die Flucht macht, dabei von seiner Mutter getrennt wird, Schlimmes erlebt und am Ende doch auch Menschlichkeit und Zuversicht findet. Ein Buch, das Erklärungen für den kindlichen Betrachter bedarf und trotzdem viel erklären kann.
Deutscher Jugendliteraturpreis, Sparte Bilderbuch, 2014

Sven Puchelt

Weitere Infos und Bestellmöglichkeit...


Schattenmonster

Johannes Vogt & Felicitas Horstschäfer

geeignet ab 5 Jahren

Eigentlich muss man sich dieses außergewöhnliche Pop-Up-Buch anschauen, aber ich möchte doch versuchen, es hier kurz zu beschreiben. Sechs Seiten zeigen sechs verschieden Zimmer eines Hauses. Da stehen dann Tische, Schränke, Garderobenständer und Geschirrstapel. Der Clou ist nun, dass der Betrachter mithilfe der beigelegten Taschenlampe und der, in das Buch integrierten Rückwand, Schattenmonster erschaffen kann. Ein herrlicher Spaß und eine tolle Idee!

Sven Puchelt

Weitere Infos und Bestellmöglichkeit...


Die Konferenz der Vögel

Peter Sis

Peter Sis, im tschechischen Brünn geboren und heute in Amerika lebend, hat ein traumhaft schönes Bilderbuch im Aladin Verlag veröffentlicht. In diesem Jahr ist es für den deutschen Jugendliteraturpreis in der Kategorie Bilderbuch nominiert. Diese Einordnung wird dem Buch aber nur teilweise gerecht, denn sie spricht eine Leserschar an, die das Buch gewiss andächtig in die Hand nimmt, den tieferen Sinn aber nicht immer versteht. Peter Sis hat ein persisches Epos aus dem 12. Jahrhundert von Farid du-Din Attar bildhaft und textlich interpretiert.
Die Reise der Vögel durch sieben Täler, immer auf der Suche nach ihrem König, nach der Wahrheit, ist letztendlich eine Reise zu sich.  Das Buch ist eine Allegorie auf  das Leben des Einzelnen und im  Miteinander.
Text und Bilder harmonieren aufs schönste, sind einfach strukturiert und trotzdem verfestigt oder verflüchtigt sich das Sinnverstehen bei jedem neuerlichen Betrachten. Dies möchte ich aber nicht als Kritikpunkt verstehen. Möglicherweise  sollte man ein Kind sein, um sich unbelastet der Schönheit dieses Buches zu öffnen.
Daher hat der Verlag vielleicht die Einordnung, trotz aller Vorbehalte von außen, genau richtig gemacht.
Ich als erwachsener Leser  werde das Buch oft in die Hand nehmen und staunend betrachten. Wenn ich Glück habe, ist ein kleines Kind in der Nähe und wir können unsere Eindrücke austauschen.

Elke Weirauch-Glauben

Weitere Infos und Bestellmöglichkeit...


Das Monster aller Monster

Patrick McDonnell

geeignet ab 4 Jahren 

Muffel, Murr und Stumm’n’Dumm sind Monster, jedenfalls halten sich die kleinen Kerle für solche. Da sie sich nicht einigen können, wer von ihnen am monstermäßigsten ist, beschließen sie, gemeinsam das „Monster aller Monster“ zu bauen. Doch als sie es dann zum Leben erwecken, sind dessen erste Worte: „DANGE SCHÖN!“, und es stellt sich als überhaupt nicht furchterregend heraus, sondern ist liebenswert und einfach froh, dass es lebt! Garantiert jeder Betrachter dieses wunderbaren Bilderbuches wird sich beim letzten Bild überaus wohl fühlen. „DANGE SCHÖN!“ Mr. McDonnell! 

Sven Puchelt

Weitere Infos und Bestellmöglichkeit...


Hallo Monsieur Hulot

David Merveille

geeignet ab 5 und für alle 

Seit meiner Jugend bin ich ein großer Fan der Monsieur-Hulot-Filme von Jacques Tati. Als der NordSüd Verlag ein Buch mit Bildergeschichten über diese geniale Filmfigur ankündigte, war ich erst einmal sehr skeptisch. Das Buch hat mich dann aber sofort überzeugt. Es ist ein wunderbares Buch für erwachsene Hulot-Fans, aber auch für alle Kinder, die Spaß an Bildergeschichten haben. Sechs bis acht kleine Bilder und je ein seitenfüllendes Schlussbild erzählen, ganz ohne Text, kleine, witzig-philosophische Episoden aus dem Leben des Monsieur Hulot, an denen Jacques Tati gewiss seine Freude gehabt hätte!

Sven Puchelt

Weitere Infos und Bestellmöglichkeit...


365 mal Vorlesen

Ateliers Hafenstraße

geeignet ab 4 Jahren 

„Es war einmal ein Drache… / Ach nein, dass ich nicht lache, / die gibt es nicht, wie jeder weiß! / Der Drache nicht, ihn macht’s nicht heiß. / Nun jedenfalls den Drachen, / den kratzte was im Rachen. / Der Doktor sprach: „Hauch mich mal an!“ / Das hätt er besser nicht getan…“ 365 Gedichte, Kurzgeschichten, Suchbilder. Mal laut, mal leise. Mal frech, mal lieb. Einen Vorleseschatz für die ganze Familie haben die Künstler der Ateliers Hafenstraße 64 in Münster hier geschaffen. Herrlich!

Sven Puchelt

Weitere Infos und Bestellmöglichkeit...


Bitte anstellen!

Tomoko Ohmura

geeignet ab 3 Jahren 

Fünfzig Tiere stehen brav in einer Schlange an. Ganz am Ende ist das kleinste Tier, ein Frosch, an Position eins das größte, ein Elefant. Natürlich gibt es ein paar Spannungen (das Schaf will nicht zu dicht hinter dem Wolf stehen), doch trotzdem warten alle friedlich. Auf was, das sei hier nicht verraten, doch selbst wenn man die überraschende Auflösung kennt, kann man das Buch wieder und wieder betrachten, weil es so viel zu entdecken gibt!

Sven Puchelt

Weitere Infos und Bestellmöglichkeit...


Suppe, satt, es war einmal

Kristina Andres

geeignet ab Kindergartenalter

… es war einmal vor langer Zeit, als die Menschen noch in tiefen Wäldern lebten und nachts borstige hungrige Wölfe  um die Hütten strichen, da lebte ein Mädchen namens Mathilda.  Eines Tages musste die Mutter, eine Hebamme, weit fort zur Königin, die ein Kind bekam. Sie ermahnte Mathilda, auf die Ziegen und Hühner aufzupassen und ja keine Wölfe ins Haus zu lassen. Aber schon bald als es dunkel wurde, heulten die Wölfe vor der Tür „Huhuhuhuunger!“, das einzige Wort,  das  sie kannten. Mathilda  erinnerte sich an die mächtigen Wörter, die sie von ihrer Urgroßmutter gelernt hatte: „Suppe“,  „satt“ und „es war einmal“. Sie kochte Linsensuppe mit Speck und fütterte die Wölfe bis sie satt und zufrieden waren. Dann las sie ihnen eine Geschichte vor und im Morgengrauen schickte sie sie zurück in den Wald. Nur der allerkleinste Wolf blieb unterm Bett versteckt zurück. Mehrere Tage ging das so. Bald waren alle Wölfe ans Haus gewöhnt und Mathilda  verteilte sie im Dorf. Die heimgekehrte Mutter war stolz auf  ihre Tochter, die die Wölfe gezähmt hatte. Den kleinen Wolf der bei Mathilda geblieben war, nannten sie „Hund“.

So könnte sie sich abgespielt haben, die Geschichte, wie der Hund zum Menschen kam.  Aufgefallen ist mir dieses Bilderbuch aber nicht nur wegen der schönen Geschichte, sondern auch wegen der besonders schönen und  liebevoll gezeichneten Bilder. 

Margret Thorwart

Weitere Infos und Bestellmöglichkeit...


Das Mäusehaus - Sam & Julia

Karina Schaapman

geeignet ab 4 Jahren 

Das Mäusehaus ist ein zauberhaftes „Guck- und Staunebuch“.
Karina Schaapmann hat es mit seinen 100 Zimmern in drei Jahren selbst gebaut und mit vielen liebevollen Details und kleinen Geschichten gefüllt. Hier erleben der schüchterne Sam und die selbstbewusste Julia ihre Abenteuer. Dabei sind sie tolle Identifikationsfiguren für die kleinen Zuhörer.
Aber Vorsicht beim Vorlesen! Von den unzähligen Details der Bilder magisch angezogen kann es passieren, dass man unversehens die Geschichten weiterspinnt und der Vorleseabend viel länger dauert als geplant.
Mit ihrem Buch, das im Ellermann Verlag erschienen ist, hat uns die Autorin ein tolles altmodisches Puppenhaus zwischen zwei Buchdeckeln geschenkt, und begeistert damit große und kleine Träumer.

Elke Weirauch-Glauben

Weitere Infos und Bestellmöglichkeit...


Paula ist glücklich

Claudia Gliemann & Stella Dreis

geeignet ab 4 Jahren

Paula ist glücklich, das kann man nachlesen. Liebevoll und einfühlsam  zählt uns die Autorin und Verlegerin  Claudia Gliemann  Paulas Glücksmomente auf. Man kann sie auch sehen, denn Stella Dreis hat mit ihren wunderbaren  Zeichnungen dem Glück die richtigen Farben gegeben. Jedes Kind kann sich hier wiederfinden, es sind die alltäglichen Dinge, die geschildert werden. So hilft Paula der Oma beim Kochen, macht eine Löwenzahnkette, bekommt von Mama und Papa einen Gutenachtkuss. Die vielen kleinen Erlebnisse sind die Zutaten für eine glückliche Kindheit, das erzählen uns auch die farbenfrohen Bilder und machen das Bilderbuch zu einer wahren Wundertüte. Ein echter Glücksgriff, dieses Buch!

Elke Weirauch-Glauben

Weitere Infos und Bestellmöglichkeit...


Heute bin ich

Mies van Hout

geeignet ab 4 Jahren und für alle

Was für eine Idee: Ein Buch über Gefühle, in dem Fische (!) diese darstellen. Mies van Hout hat dafür leuchtend bunte Ölpastellbilder auf schwarzem Untergrund geschaffen. Da begegnen wir dem glücklichen Fisch genauso wie dem Erschrockenen, dem Wütenden, dem Ängstlichen oder dem Neidischen. Ein wunderbares Buch, um mit Kindern über Gefühle zu sprechen und diese mimisch darzustellen. Mein Favorit ist übrigens die gelangweilte Flunder.

Sven Puchelt

Weitere Infos und Bestellmöglichkeit...


Pippilothek???

Lorenz Pauli & Kathrin Schärer

geeignet ab 5 Jahren

"Eine Pippi … was?" fragt der Fuchs, der der Maus hinterhergejagt ist, an einen besonderen Ort, nämlich in eine Bib-liothek. Die Maus erklärt dem mordlus-tigen, aber nicht bibliophilen Fuchs, was eine Bibliothek ist und wofür eine Bibliothek überhaupt gut ist. Um ihn vom Mäusejagen abzubringen, holt sie ihm ein Buch. Der Fuchs, des Lesens noch nicht kundig, ist ganz angetan von den Bildern. Es ist ein Buch über Hühner. Auch keine schlechte  Idee, denkt er. Am nächsten Abend kommt er wieder, mit einem Huhn zwischen den Zähnen. Hühnerknochen sind aber nicht gut für ihn, steht im Tierlexikon. Sagt das Huhn. Er muss es ja glauben, denn lesen kann er immer noch nicht. Aber als dann der Bauer auftaucht  und ein Buch mit dem Titel "1 Huhn, 100 Rezepte" ausleiht, macht der Fuchs mit dem Huhn einen Handel: es bringt ihm das Lesen bei, dafür gräbt er einen Fluchtweg aus dem Hühnerhaus. Was Bücher alles können, wird hier sehr schön erzählt von dem Erzieher und "Geschichtenerzähler"  Pauli und kunstvoll in Szene gesetzt von der Bilderbuchillustratorin Kathrin Schärer.

Margret Thorwart

Weitere Infos und Bestellmöglichkeit...


Einer mehr

Yvonne Hergane & Christiane Pieper

geeignet ab 2 Jahren

Zehn kleine Jungs die streiten, toben, Unsinn machen. Ein schön gereimtes Pappbilderbuch zum Schauen, Beobachten, Suchen und Lachen: "Einer sitzt, da kommt daher / ein Zweiter. Schwupps, schon einer mehr. […] Sieben essen Camembert. / Der will auch was. Einer mehr." 

Sven Puchelt

Weitere Infos und Bestellmöglichkeit...


Ein Haus erzählt

J. P. Lewis, R. Innocenti

Um es gleich vorweg zu gestehen: Ich bin ein großer Fan von Roberto Innocenti und seinen „Bilderbüchern“. Ihrer Sprache und Poesie kann ich mich nur schwer entziehen. Hoppla, wie kann man denn von Sprache reden, sind es doch Zeichnungen, um die es hier geht. Dennoch erzählen sie, und wie sie erzählen! Im neusten Buch des italienischen Illustrators schildert ein Haus seine wechselhafte  Geschichte. 1665 wurde es erbaut, und mit immer der gleichen Perspektive wird dem staunenden Betrachter Geburt, Hochzeit, Tod, Verfall und Wiederaufbau gezeigt, viele kleine Facetten des Lebens und ganz nebenbei die italienische Geschichte bis heute. Auch nach mehrmaligem Durchblättern fallen einem immer neue Kleinigkeiten auf. Ein wunderbares Bilderbuch, aber nicht nur für Kinder, da es eher zum miteinander Verweilen und Nachdenken anregt. Man möchte die Geschichten am liebsten weiterspinnen. Wie ist es zum Beispiel mit dem eigenen Zuhause...? Umrahmt  werden die Illustrationen von den Gedichten J. Patrick Lewis‘ (übersetzt von Miriam Pressler).

Elke Weirauch-Glauben

Weitere Infos und Bestellmöglichkeit...


Der Cowboy

Hildegard Müller

geeignet ab 4 Jahren

Anna macht Ferien am Meer. Am Strand sitzt in einem alten Liegestuhl ein Junge mit einem blöden Cowboyhut. Doch gerade dieser Junge ist es, der, als Annas Spielhund Toto auf das Meer hinausgetrieben wird und die Erwachsenen nur reden und nichts tun, die Initiative ergreift und Toto rettet. „Danke!“ sagt Anna zu dem Jungen mit dem schönen Cowboyhut, und „Danke“ sage ich zu Hildegard Müller für dieses starke Bilderbuch mit den tollen plakativen Illustrationen.   

Sven Puchelt

Weitere Infos und Bestellmöglichkeit...


Wer versteckt sich?

Satoru Onishi

geeignet ab 2 Jahren

Eine Doppelseite, 18 stilisierte Tiere und kleine Veränderungen – mehr braucht es nicht für ein fantastisches Suchbilderbuch. Auf jeder Seite wird eine Frage gestellt: „Wer schläft?“, „Wer weint?“, „Wer dreht sich um?“ und immer wieder „Wer versteckt sich?“. Die Antworten gibt es auf der letzten Seite dankenswerterweise zum Nachlesen, wobei man streiten kann, ob das Geweih des Rentieres als „Hörner“ gelten darf…

Man fragt sich, wieso dieses tolle Buch erst fast 30 Jahre nach Erstveröffentlichung in Japan einen deutschen Verleger gefunden hat.

Sven Puchelt

Weitere Infos und Bestellmöglichkeit...


Das Baumhaus

Marije Tolman

geeignet ab 4 Jahren

Jeder hat wahrscheinlich in seinem Leben schon einmal von einem Baumhaus geträumt, wer Glück hat, auch eines besessen. Birgt dieser Ort doch die Möglichkeit, mit Hilfe der Phantasie sich gleichzeitig geborgen und doch frei zu fühlen. Dies alles vermitteln Vater und Tochter Tolman mit ihrem zauberhaften Bilderbuch – ohne Worte. Jetzt weiß ich zum Beispiel, welche Farben die Freundschaft hat und welch unglaubliche Dinge Braunbär und Eisbär in ihrem Baumhaus erleben.

Hier können Kinder und Erwachsene gleichsam staunend blättern und, gemeinsam oder allein, dem Bilderbuch viele eigene Wörter schenken - und anschließend dringend ein Baumhaus bauen.

Elke Weirauch-Glauben

Weitere Infos und Bestellmöglichkeit...


Wann gehen die wieder?

Ute Krause

geeignet ab 4 Jahren

Als der Räuberpapa aus der Räuberhöhle ausgezogen war, war das Leben nur noch halb so schön. Also gingen die Räuberkinder ihn bald besuchen. Eines Tages aber war da nicht nur Papa, sondern auch eine Prinzessin und lauter Prinzessinnenkinder. Und obwohl die Prinzessinnenkinder richtig langweilig waren, machten sich die Räuberkinder einen gemütlichen Nachmittag und spielten „Prinzessinnenkinder erschrecken“. Aber eigentlich fanden sie, soll alles wieder so sein wie früher. Also ließen sie all die niedlichen Mäuse im Zimmer der Prinzessinnenkinder frei, die sie im Wald gefangen hatten. Es war so gruselig, dass die Prinzessinnenkinder in den Wald rannten und die Prinzessinnenmama hinterher. Jetzt konnte alles wieder so sein wie früher. Irrtum! Räuberpapa war ganz traurig und wollte nicht mal mehr räubern gehen. Außerdem langweilten sich die Räuberkinder plötzlich fürchterlich…

Ein originelles Bilderbuch zum Thema „Patchworkfamile“, total witzig illustriert und voller Zuversicht.

Margret Thorwart

Weitere Infos und Bestellmöglichkeit...


Tatu und Patu und ihre total verrückten Maschinen

Sami Toivonen

geeignet ab 5 Jahren

Ein witziges Buch aus Finnland für kleine Erfinder ab 5. Die Brüder Tatu und Patu sind geniale Tüftler. Sie bauen 14 seltsame, aber unglaublich nützliche Maschinen, ohne die eine Familie mit Kindern nicht auskommen kann. Wer verzichtet schon gerne auf die Guten-Morgen-Maschine, den Pfützenautomaten oder den Gespenstervertreiber?

Meine Jungs ( 8 und 10 Jahre ) und ihre Freunde schauen sich das Buch immer wieder an, weil es so viel Lustiges zu entdecken gibt.

Jeannine Beihofer

Weitere Infos und Bestellmöglichkeit...


Pauli (mehrere Bände)

Brigitte Weninger / Eve Tharlet

geeignet ab 3 Jahren

Selten gibt es Bilderbuchreihen, die über mehrere Bände hinweg einen hohen Standard halten. Die Pauli-Bücher gehören zweifellos zu den wenigen Ausnahmen. Pauli ist ein Kaninchenjunge in einer Großfamilie. Mit ihm können sich Kinder immer wieder identifizieren, egal ob er Streit mit seinem besten Freund oder den Geschwistern hat, sich unverstanden fühlt, ein Geschwisterchen bekommt oder sein Stofftier verliert. Besonders schön ist auch das Pauli-Weihnachtsbuch.

Weitere Infos und Bestellmöglichkeit...